ENDE OKTOBER/ANFANG NOVEMBER WIRD DIE SEITE UMGESTALTET. MITTE NOVEMBER WERDEN ALLE ANGBOTE FUER 2020 DANN ONLINE SEIN


Zugvögel im Marzipan-Rausch

27 Senioren in der Hansestadt Lübeck

Weihnachten ist zwar noch ein bisschen hin, einige Zugvögel bastelten jedoch am 17. Oktober schon. Anlass war der Besuch des Lübecker Marzipan-Speichers (Fotos oben), in dem die meisten der 27 Senioren zu Gast waren. Nach der Bastelstunde wurde noch die Altstadt Lübecks besucht, um 16.30 Uhr waren wieder alle in Hamburg.


Zwischen Kameras und Kulissen

16 Zugvögel-Senioren besuchten NDR-Studios in Lokstedt

Natürlich war es wie immer (regelmäßiger Besuch seit acht Jahren) schön in den NDR-Fernseh-Studios in Lokstedt und auch am 15. Oktober machten die 16 Zugvögel-Senioren in den Fernseh-Kulissen große Augen.

 

Aber die Sache hatte für Organisator Klaus Karkmann auch ein bitteren Beigeschmack. Von den 23 angemeldeten Teilnehmern hatten sieben kurzfristig abgesagt, einige waren (mal wieder) ohne Begründung nicht erschienen. Ein ähnliches Bild erlebt der Oberzugvogel "zufällig" immer dann, wenn  die Sache nichts kostet und schönes Wetter ist. Zuletzt war es beim Oktoberfest so gewesen, als von angemeldeten 26 Plätzen gleich 14 leer geblieben waren. Unter den Zugvögeln wird zur Zeit über mögliche Maßnahmen diskutiert. Da die Plätze bei Besichtigungen regelmäßig knapp sind, so aber nicht mal alle genutzt werden (und andere interessierte Zugvögel keinen Platz mehr kriegen), muss vor den vielen Veranstaltungen Anfang kommenden Jahres eine Lösung her.

Es wäre schön, wenn Zugvögel zum diesem Thema (auch auf der großen Vorstellung am 6. November) ihre Meinung äußern würden.


Nasse Bike-Freuden in der Natur

ZV-Radgruppe bei Regen auf den Sätteln

Acht Zugvögel drei Tage lang auf dem Ilmenau-Radweg

Wenn eine Radgruppe im Durchschnittstalter von fast 72 Jahren zu einer mehrtägigen Tour startet, ist so einiges zu erwarten. Und so waren die Tage der acht Zugvögel-Senioren gespickt mit kleinen Abenteuern, Schmerz, viel Natur und jede Menge Eindrücken. Am 2. Oktober waren die Radler nach Stationen in Bad Bevensen und Lüneburg wieder in Hamburg (siehe Fotos).


Das gibt es noch bis Ende des Jahres 2019

Unter anderem Flensburg, NDR, Schwerin und Altstadt Celle

Am 13. November wird wieder eine Zugvögel-Schar in der Stube der Flensburger Brauerei sitzen. Es gibt noch zwölf  freie Plätze im Bus.

 

 

Das Restprogramm der Zugvögel

Es geht weiter: 

  • 22. Oktober, 17 Uhr Brauhaus Speersort (Vorstellung der Kurzreisen 2020 und der Bedingungen zur Teilnahme an der Reisegruppe
  • 23. Oktober Airbus-Besichtigung (ausverkauft)
  • 28. Oktober: Bowling in Wandsbek
  • 6. November: Ab 17 Uhr Vorstellung des großen Tagesprogrammes im Brauhaus Speersort
  • 11. November: Bowling in Wandsbek
  • 13. November: Fahrt in die Brauerei nach Flensburg (noch zwölf freie Plätze)
  • 18. November: NDR-Radiostudio Rothenbaum (komplett ausverkauft), einige Teilnehmer müssen auf den Januar-Termin ausweichen)
  • 19. November: Schwerin und Schweriner Schloss, Zugfahrt (noch Plätze vorhanden)
  • 2. bis 6. Dezember: Dresden-Reise der Zugvögel-Reisegruppe (ausverkauft)
  • 10. Dezember: Besichtigung Hamburger Rathaus (Termin kann sich wegen Rathaus-Sitzungen noch verschieben, nur noch wenige Plätze)
  • 13. Dezember: 13 Uhr Hbf-Kirchenallee Busfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Celle (zwei Busse, noch 10 Plätze frei)
  • 18. Dezember: Weihnachtsfeier in der Kärntener Hütte in Harburg (Busfahrt, Treffen 13 Uhr Hbf.-Kirchenallee, noch 25 Plätze frei)

Im Dezember ist der Celler Weihnachtsmarkt Ziel der Zugvögel. Es werden zwei Busse starten.