Es gilt das Solidaritätsprinzip

Bei den Zugvögeln gilt das so genannte Solidaritätsprinzip. Geld, was eventuell durch säumige und unzuverlässige Senioren nach den Regeln einbehalten wird, kommt der Zugvögel-Allgemeinheit zu Gute. Es wird für kommende günstige Angebote verwandet.

 

Dadurch bleiben die Preise auf Dauer auf einem sehr niedrigen Niveau, es können so auch Senioren mitfahren, die von der Altersarmut getroffen sind.  Jeder Zugvogel stellt sich nach den Regeln diesem Prinzip. Auch gibt es auf dieser Basis ab und zu Einladungen durch den Oberzugvogel an bedürftige oder finanziell benachteiligte Menschen.